Let´s make: Rollwagen für Werkzeug

Für den ganzen Kram, der sich so langsam in der City ansammelt, wäre es schön einige Eurokisten und ein paar passende Rollwägen zu haben. Die Kisten kann man günstig kaufen. Die Rollwägen könnte man womöglich selber bauen: Mit einem Rahmen aus gefrästen Sperrholzplatten und Rollen aus zweckentfremdeten Tennisbällen. Wer macht mit?


4 Responses to Let´s make: Rollwagen für Werkzeug

  1. 13 Axel Stab 06.05.2010 22:43

    coole Idee mit dem Tennisball, ansonsten könnte man's für wenig Geld auch aus Stahlrohr zusammenschweissen, mit stabilen Rollen dran. Da können dann auch evtl. drei bis vier Kisten rein, einzeln rausziehbar wie beim Tablettrückgabewagen.

    http://cgi.ebay.de/Set-50-mm-Transportrollen-Lenkrollen-Mobelrollen-TK160-/260590202368?cmd=ViewItem&pt=R%C3%A4der_Rollen&hash=item3cac62ee00

    http://www.stahl-online-shop.de/vierkantrohre.html

  2. 14 Philip Steffan 07.05.2010 12:19

    Ich wäre auch für "echte" Rollen; die von Axel verlinkten sind auch preislich ganz gut – im Bauhaus wollen sie dieselbe Summe für eine Rolle.
    Holz oder Stahl ist mir gleich – letzteres wäre eine Gelegenheit, sich mal mit dem Schweißen auseinanderzusetzen.

  3. 15 Chris Doering 07.05.2010 14:49

    Cool. Stahlrahmen + ebay-Rollen finde ich auch gut. Der Preis ist ja wirklich nicht schlecht. Und Schweißen würde ich auch gerne mal.

  4. 16 Christoph Fahle 07.05.2010 19:59

    Wir haben auch noch ein paar Rollen von unseren kaputten Schreibtischstühlen im Keller. Könnten wir morgen mal ausschecken....

Leave a Reply



Visit us


ODC is open Monday–Friday from
10–19h (betahaus rates apply)

Free and open DIY nights:
Every Monday from 19h.

Prinzessinnenstraße 19-20
10969 Berlin

Impressum